Fortschritt

Gemeinsam in eine Richtung gehen, heißt auch, dass wir offen sind für neue Impulse, die aus verschiedenen Richtungen einfließen. Das Universitätsklinikum möchte Sie als neuen Impulsgeber kennen lernen.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Doktorand (m/w/d) (8214)
Institut für Pharmazie / Pharmazeutische Technologie

in Teilzeit 20 Std./Woche, befristet auf 3 Jahre (mit Möglichkeit der Verlängerung, Drittmittel)
TV-L EG 13
Eintrittstermin ist der 01.03.2023

Die Herausforderungen

  • Synthese von Lipidstrukturen und deren Vorstufen
  • Etablierung neuer Synthesestrategien
  • Aufreinigung und Strukturanalytik der Hilfsstoffe
  • Testung und Optimierung der Stabilität der Verbindung
  • Charakterisierung der Liptide hinsichtlich ihrer physikalisch-chemischen Eigenschaften (Phasenübergang, Assoziationsverhalten, etc.)

Ihr Profil

  • Abschluss (MSc oder Staatsexamen) in Pharmazie, Chemie oder einer verwandten Disziplin
  • Kenntnisse der Synthese, Aufreinigung und Analytik von niedermolekularen Verbindungen oder Lipiden
  • Erfahrung in der Synthese, chromatographischen Aufreinigung und analytischen Techniken, wie LCMS, sind von Vorteil
  • Bereitschaft in einem interdisziplinären Team und an Kollaborationen in einem breiten Netzwerk von Wissenschaftlern mitzuarbeiten
  • gute Englischkenntnisse

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig gehört mit ihrer über 600jährigen Tradition zu den größten Forschungseinrichtungen der Region Leipzig. Mit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die größte von insgesamt 14 Fakultäten der Universität Leipzig und dient als Ausbildungsstätte für ca. 3.200 Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie der Pharmazie und der Hebammenkunde.

Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 07.02.2023 schriftlich einzureichen und an den Bereich Personal der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig, Liebigstraße 27, Haus E, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Dr. Christian Wölk unter 0341/ 97-11902 bzw. Christian.Woelk@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.