Pflege

Das Wohl unserer Patienten steht im Mittelpunkt. Wir schaffen eine fürsorgliche und respektvolle Umgebung für Patienten und deren Angehörige, um Krankheiten zu heilen, Beschwerden zu lindern und ihrer Entstehung vorzubeugen. Unsere Patienten sollen die bestmögliche Behandlungsqualität bei maximaler Sicherheit erfahren. Das Universitätsklinikum Leipzig möchte Sie für diese Aufgabe gewinnen.

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) (8191)
Klinik und Poliklinik für Hämatologie, Zelltherapie und Hämostaseologie, ECTUL

in Vollzeit/Teilzeit möglich, unbefristet
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Early Clinical Trials Unit Leipzig (ECTUL) ist eine speziell auf klinische Studien ausgelegte Abteilung mit vier stationären Betten, die entsprechend einer Intermediate Care Einheit ausgestattet sind. Durch klinische Studien sollen neue Therapien entwickelt, bestehende Therapien verbessert und hierdurch bessere Ergebnisse erzielt werden. Auf der ECTUL werden Patienten in klinischen Studien früher Entwicklungsphase engmaschig durch Ärzte und Ärztinnen sowie Studienkoordinator*innen betreut und überwacht. So soll die Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit neuer Substanzen untersucht sowie den Patienten eine bestmögliche Versorgung mit neuen Therapieoptionen geboten werden.

Die Herausforderungen

  • Planung und Durchführung der allgemeinen und speziellen Pflege, Anwendung hämatologisch/onkologischer Pflegekonzepte
  • Assistenz bei Chemotherapien
  • Dokumentation im SAP, COPRA sowie Studiendokumentation im eCRF
  • Umgang mit Infusiomaten, Perfusoren, ABL Gerät sowie mit Zentrifuge, Laborlogistik
  • Umsetzung und Weiterentwicklung von Qualitätsstandards in der Pflege
  • kooperative Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger:in
  • eine Fachweiterbildung ist wünschenswert, aber nicht Bedingung, da diese in unserem hausinternen Bildungszentrum erworben werden kann
  • hohe Motivation, Engagement, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • sicherer Umgang mit MS Office-Programmen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 34 Kliniken, 10 Instituten, 35 OP-Sälen, 50 Stationen und ca. 6.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.
Als zweitgrößter Arbeitgeber Leipzigs liegt es uns besonders am Herzen, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei uns wohlfühlen. Daher erhalten unsere Beschäftigten zahlreiche Vergünstigungen und exklusive Angebote.

Sie können sich bis zum 03.03.2023 auf diese Stelle online-bewerben. Bitte geben Sie Ihre Gehaltsvorstellungen an.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.
Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber:innen finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Kerstin Smiszek unter 0341/ 97-12647 bzw. Kerstin.smiszek@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund gesetzlicher Regelungen nur Bewerber:innen einstellen können, die über eine Immunität gegen Masern verfügen. Der entsprechende Nachweis muss von Ihnen vorgelegt werden.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.