Qualität

Den Rahmen dafür schaffen, dass sich die Patienten auf eine exzellente Krankenversorgung verlassen können, ist eine große Aufgabe. Das Universitätsklinikum möchte Sie dafür als neuen Mitgestalter kennen lernen.

Projektleiter IT-Infrastruktur (m/w/d)* (7980)
Bereich 1 - Informationsmanagement, Abt. IT-Systemmanagement

in Vollzeit, unbefristet
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Herausforderungen

  • Übernahme von Projektleitungsaufgaben in IT-Infrastruktur-Projekten
  • eigenständige Planung und Koordination der Projektaktivitäten
  • Wirtschaftlichkeitsrechnungen, Termin- und Kostenkontrolle, Überwachung des Projektfortschritts, Change-Management, Berichterstattung, Qualitätsmanagement
  • Planung und Konzeption von IT-Lösungen
  • Analyse von Projektanforderungen und Erstellung der Projektdokumentationen nach PRINCE2 Standard
  • technische Projektleitung für Migrations-, Rollout-Projekte und technischer Entwicklungsprojekte

Ihr Profil

  • erfolgreicher Hochschulabschluss der Informatik, Ingenieurwissenschaften oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • generalistisches IT-Infrastruktur-Wissen in den Bereichen Netzwerk und Netzwerk-Sicherheitslösungen, private und hybrid Cloud Technologien, Identitätsmanagement, Active Directory, Windows und Linux sowie Erfahrungen in der Administration komplexer IT-Systemlandschaften
  • Nachweis tiefgreifender technische Kenntnisse in mindestens zwei der folgenden Fachkomplexe: Microsoft Client Server & Netzwerk Architektur, Citrix Terminal Services, Applikations- & Desktop Virtualisierung sowie Server und Netzwerkvirtualisierung basierend auf VMware
  • einschlägige Erfahrung in den beschriebenen Aufgabenfeldern mit Erfahrung in der Koordination externer Dienstleister
  • Kenntnisse in ITIL Foundation Zertifizierung, PRINCE2 Zertifizierung sind wünschenswert
  • prozessorientierte und strukturierte Denkweise, gute Kommunikationsfähigkeiten, verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie Englischkenntnisse sind wünschenswert

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 34 Kliniken, 10 Instituten, 35 OP-Sälen, 50 Stationen und ca. 6.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.
Als zweitgrößter Arbeitgeber Leipzigs liegt es uns besonders am Herzen, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei uns wohlfühlen. Daher erhalten unsere Beschäftigten zahlreiche Vergünstigungen und exklusive Angebote.

Sie können sich bis zum 17.10.2022 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.
Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber:innen finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Daniel Pfuhl unter 0341/ 97-10123 bzw. Daniel.Pfuhl@uniklinik-leipzig.de.

* Diese Stellenausschreibung ist Teil der internen Aktion Mitarbeiter werben Mitarbeiter.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund gesetzlicher Regelungen nur Bewerber einstellen können, die über die Immunität gegen Masern und Covid19 verfügen. Die entsprechenden Nachweise müssen von Ihnen vorgelegt werden.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.