Pflege

Das Wohl unserer Patienten steht im Mittelpunkt. Wir schaffen eine fürsorgliche und respektvolle Umgebung für Patienten und deren Angehörige, um Krankheiten zu heilen, Beschwerden zu lindern und ihrer Entstehung vorzubeugen. Unsere Patienten sollen die bestmögliche Behandlungsqualität bei maximaler Sicherheit erfahren. Das Universitätsklinikum Leipzig möchte Sie für diese Aufgabe gewinnen.

Stationsleiter (m/w/d)* (7960)
Klinik und Poliklinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastischen Chirurgie / Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie, Bereich interdisziplinäre septische Chirurgie

in Vollzeit/Teilzeit möglich, befristet (bis 31.08.2023)
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Herausforderungen

  • Sicherstellung der ganzheitlichen patientenorientierten Pflege
  • Verantwortung für die Dienst- und Organisationsplanung der Station entsprechend den Richtlinien der Pflegerischen Departmentleitung, z. B. die Personaleinsatzplanung inkl. Ausfallmanagement
  • Motivierende Mitarbeiterführung und Sicherstellung der Personalentwicklung z.B. Führen von Mitarbeitergesprächen sowie die strukturierte Planung von Fort- und Weiterbildungen
  • Auseinandersetzung mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und deren Transport in die Praxis
  • Koordination der Arbeitsabläufe im Bereich mit allen Berufsgruppen

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger:in
  • abgeschlossene Weiterbildung für die Funktion Leitungsaufgaben in Gesundheitseinrichtungen nach DKG bzw. SächsGfBWbV oder eine vergleichbare Weiterbildung
  • einschlägige Leitungserfahrung
  • hohes Maß an Flexibilität, Motivation und Belastbarkeit
  • Vorbildfunktion in Bezug auf Servicegedanken, Teamfähigkeit, Kostensensitivität, Organisation und Engagement
  • Kommunikations- und Führungsstärke über alle Berufsgruppen und Hierarchieebenen sowie kooperative und motivierende Persönlichkeit mit teamorientierten Führungsqualitäten
  • aktive Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 34 Kliniken, 10 Instituten, 35 OP-Sälen, 50 Stationen und ca. 6.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.
Als zweitgrößter Arbeitgeber Leipzigs liegt es uns besonders am Herzen, dass sich unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei uns wohlfühlen. Daher erhalten unsere Beschäftigten zahlreiche Vergünstigungen und exklusive Angebote.

Sie können sich bis zum 06.10.2022 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.
Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber:innen finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Annett Huke unter 0341/ 97-23258 bzw. Annett.Huke@medizin.uni-leipzig.de.

*Die Stellenausschreibung ist Teil der internen Aktion Mitarbeiter werben Mitarbeiter.

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund gesetzlicher Regelungen nur Bewerber einstellen können, die über die Immunität gegen Masern und Covid19 verfügen. Die entsprechenden Nachweise müssen von Ihnen vorgelegt werden.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.