Qualität

Den Rahmen dafür schaffen, dass sich die Patienten auf eine exzellente Krankenversorgung verlassen können, ist eine große Aufgabe. Das Universitätsklinikum möchte Sie dafür als neuen Mitgestalter kennen lernen.

Mitarbeiter Applikationsmanagement (Entwickler Business Intelligence/Data Engineer) (m/w/d)* (7359)
Bereich 1 - Informationsmanagement

in Vollzeit/Teilzeit möglich, unbefristet
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Herausforderungen

  • Projektarbeit u.a. zur Weiterentwicklung einer innovativen Analytics Plattform mit Business Intelligence-Technologien innerhalb eines interdisziplinären Projektteams
  • Aufgaben im IT Supportteam im Kontext der Betreuung der Analytics-Systeme und Schnittstellen zu Subsystemen, insbesondere Datenmodellierung, Entwicklung von ETL-Prozessen, Reporting, Erstellung von Transformationsregeln, Erstellung von komplexen Analysen und Dashboards, Visualisierung von Daten
  • Pflege des Rollen- und Berechtigungskonzepts für die Analytics Plattform,
  • Unterstützung bei der Entwicklung innovativer Projekte im Business Analytics Kontext, bspw. operative Prozesssteuerung in Echtzeit,
  • Nutzerschulungen und -training für den Umgang mit Qlik Sense, Steuerung externer Dienstleister, externer und interner Kunden und Anwender sowie Aktualisierung von Programm- und Systemdokumentationen

Ihr Profil

  • erfolgreicher Hochschulabschluss (Wirtschafts-)Informatik, Medizininformatik, Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt IT, Mathematik oder Bewerber/-innen, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Qualifikationen entsprechende Tätigkeiten ausüben können
  • Kenntnisse über das deutsche Gesundheitswesen, Prozesse in Krankenhäusern und idealerweise des Medizincontrollings sind von Vorteil
  • Kenntnisse in OLAP und Datenmodellierung sowie der Verfahren, Methoden und Werkzeuge im Umfeld von Datenbanken und Data Warehouse - Technologien (z. B. Microsoft SQL-Server, Oracle, IBM)
  • Erfahrungen mit einem gängigen Analyse-Werkzeug (z. B. Qlik Sense, Tableau, Microsoft Power-BI) sowie Kenntnisse in Prozessbeschreibungsmethoden und Erfahrung mit Web-Technologien, (Web-) Programmierung (C#, .NET, Java, XML, SQL, HL7) wünschenswert
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse
  • selbständige, zielorientierte Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein, sehr gute analytische Fähigkeiten, Eigeninitiative und Problemlösungskompetenz
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte strukturiert aufzubereiten und zu kommunizieren sowie Teamfähigkeit und korrektes Auftreten gegenüber dem Fachbereich sowie externen Dienstleistern

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

Sie können sich bis zum 24.06.2022 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Dr. Carina Cundius unter 0341/ 97-15894 bzw. Carina.Cundius@uniklinik-leipzig.de.

* Diese Stellenausschreibung ist Teil der internen Aktion Mitarbeiter werben Mitarbeiter.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.