Qualität

Den Rahmen dafür schaffen, dass sich die Patienten auf eine exzellente Krankenversorgung verlassen können, ist eine große Aufgabe. Das Universitätsklinikum möchte Sie dafür als neuen Mitgestalter kennen lernen.

Referent/-in für Verträge und Projektmanagement (d) (7118)
LIFE Management-Cluster

in Vollzeit/Teilzeit möglich, befristet (bis 30.04.2023, mit Möglichkeit der Verlängerung vorbehaltlich Mittelbewilligung)
TV-L EG 13
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Universitätsmedizin Leipzig arbeitet gemeinsam mit den Standorten Jena und Aachen im Rahmen des BMBF-Programms „Digitale FortschrittsHubs Gesundheit“ an dem Projekt DISTANCE. Mit DISTANCE soll ein im Rahmen der Medizininformatik-Initiative des BMBF, und insbesondere des SMITH-Konsortiums, entwickeltes technisches Konzept der Interoperabilität und des Data Sharing auf Einrichtungen außerhalb der Universitätsmedizin, wie regionale Krankenhäuser und Ärztenetzwerke ausgedehnt und weiterentwickelt werden. Das Projekt wird vom LIFE-Management-Cluster an der Unimedizin Leipzig administrativ betreut und inhaltlich vom Standort Aachen geleitet.

Die Herausforderungen

Die Aufgaben der Stelle umfassen im Wesentlichen 2 Gebiete und können je nach Eignung von einem oder mehreren Mitarbeitern in Vollzeit oder in Teilzeit ausgeführt werden. Alle Arbeiten werden in Abstimmung und Zusammenarbeit mit der inhaltlichen und der administrativen Projektleitung bzw. den jeweiligen Teams durchgeführt.

Vertragsgestaltung und -kontrolle

  • Mitarbeit bei der vertraglichen und konzeptionellen Anbindung von Partnern aus der medizinischen Versorgung sowie von wissenschaftlichen Projektpartnern mit Forschungs- und Entwicklungsvertrag
  • Mitarbeit bei der Gestaltung und Kontrolle des Konsortialvertrages und der vorgesehenen Unteraufträge
  • Mitarbeit bei der Vertragsgestaltung und Begleitung der Beschaffungsprozesse (z. B. Ausschreibungen) gemäß den öffentlichen Vergabevorschriften, im Verbundprojekt bei der Beschaffung von Hard- und Softwarekomponenten sowie Beauftragung von Subauftragnehmern

Administrative Begleitung und Überwachung des Projektfortschritts:

  • Mitarbeit bei Projektmonitoring/Überwachung des Projektfortschritts in Zusammenarbeit mit der inhaltlichen Projektleitung in Aachen, bei der Evaluierung der Projektaktivitäten und bei der Berichterstattung über den Projektfortschritt an den Fördermittelgeber
  • Mitarbeit bei der Identifizierung und Kontrolle von Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Arbeitsschritten
  • Mitarbeit bei der Prüfung möglicher Konflikte im Bearbeitungsablauf und Identifizierung von Problemen bei der Verzögerung von Arbeitsergebnissen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung von Entscheidungen für übergeordnete Gremien
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines Nachhaltigkeitskonzeptes und weiterführender Anträge

Ihr Profil

  • wirtschaftliches und/oder IT-technisches/medizininformatisches Studium mit juristischen Inhalten oder Juristischer Hochschulabschluss mit wirtschaftlich/IT-technischen Inhalten
  • Kenntnisse in der Vertragsgestaltung zwischen Projektpartnern, insbesondere in der Erarbeitung von Kooperationsverträgen und der vertraglichen Einbindung von Unterauftragnehmern
  • Berufserfahrung im Projektmanagement von Drittmittelprojekten idealerweise in großen Verbünden und auf dem Gebiet der Medizininformatik oder einem ähnlichen Gebiet
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Repräsentationsbefähigung und selbstständige Arbeitsweise im Team sowie moderierender Kommunikationsstil
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Arbeit an öffentlichen Einrichtungen/Hochschulen idealerweise in der deutschen Hochschulmedizin
  • englische und stilsichere deutsche Sprachkenntnisse
  • kompetenter Einsatz von MS-Office-Programmen (insbesondere Excel und Word) sowie Arbeiten in gemeinsam genutzten Plattformen, wie z. B. Confluence

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig gehört mit ihrer über 600jährigen Tradition zu den größten Forschungseinrichtungen der Region Leipzig. Mit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die größte von insgesamt 14 Fakultäten der Universität Leipzig und dient als Ausbildungsstätte für ca. 3.200 Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie der Pharmazie und der Hebammenkunde.

Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 30.09.2021 schriftlich einzureichen und an den Bereich Personal der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig, Liebigstraße 27, Haus E, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilen Dr. Matthias Nüchter und Ute Bartz unter 0341/ 97-16720 bzw. mnuechter@life.uni-leipzig.de und ubartz@life.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.