Fortschritt

Gemeinsam in eine Richtung gehen, heißt auch, dass wir offen sind für neue Impulse, die aus verschiedenen Richtungen einfließen. Das Universitätsklinikum möchte Sie als neuen Impulsgeber kennen lernen.

Leitende/-r Medizinisch-technische/-r Radiologieassistent/-in (d)* (7108)
Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie

in Vollzeit/Teilzeit möglich, unbefristet
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin ist der 01.01.2022

Unsere Klinik wurde in den vergangenen Jahren baulich erweitert und verfügt über eine komplette moderne technische Ausstattung mit 4 Linearbeschleunigern, davon 2 Geräte der neuesten Generation, incl. MLC, Portal Imaging und IMRT, VMAT sowie einer Stereotaxie-Einrichtung, 3D-Planungssystemen mit eigenem CT sowie MRT- und PET-Anbindung (sowie IGRT und Cone-Beam-CT, Atemgating), HDR-Brachytherapie-Einheit und ein Orthovoltgerät.

Pro Jahr werden ca. 1.900 Patienten ambulant und/oder stationär (derzeit 42 Betten) behandelt. Einen besonderen Stellenwert besitzen multimodale Behandlungskonzepte, einschließlich Radiochemotherapie, Ganzkörperbestrahlung, interstitielle Behandlungsverfahren (Mammakarzinom, Prostatakarzinom), stereotaktische Bestrahlungstechniken sowie die IMRT bei Kopf-Hals-Tumoren und Tumoren der Beckenregion.

Ein Neubau mit modernster Bestrahlungstechnik (u.a. MR zur Therapieplanung) ist in Planung.

 

Die Herausforderungen

  • fachliche Führung der unterstellten Medizinisch-technischen Assistenten/-innen in der Radioonkologie einschl. Einsatz- und Urlaubsplanung der unterstellten Mitarbeiter/-innen
  • Bedienung von Bestrahlungsgeräten sowie röntgendiagnostischen Geräten in der Bestrahlungsplanung sowie Durchführung messtechnischer Aufgaben in der Dosimetrie und dem Strahlenschutz in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Physik
  • Erstellung und Koordination der Terminplanung für die Behandlung der Patienten
  • Anleitung und Kontrolle der MTRA-Fachschüler/-innen, die sich im Spezialpraktikum Strahlentherapie befinden
  • Begleitung schwerstkranker Patienten und Angehöriger
  • enge, berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit intern und extern (Pflege, Medizinphysiker, Ärztlicher Dienst, Verwaltungsdienst, Zuweiser für stationäre und ambulante Patienten)

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinisch-technische/-r Radiologieassistent/-in
  • Vorerfahrung in einer Leitungsfunktion ist von Vorteil, jedoch keine Bedingung
  • aktualisierte Fachkunde Strahlenschutz
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit für eine kooperative teamorientierte Arbeit sowie Freude an komplexer Tätigkeit
  • hohe fachliche und soziale Kompetenz

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

Sie können sich bis zum 22.09.2021 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Professor Dr. med. Rolf-Dieter Kortmann unter 0341/ 97-18400 bzw. Rolf-Dieter.Kortmann@medizin.uni-leipzig.de.

*Diese Stellenausschreibung ist Teil der internen Aktion Mitarbeiter werben Mitarbeiter.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.