Fortschritt

Gemeinsam in eine Richtung gehen, heißt auch, dass wir offen sind für neue Impulse, die aus verschiedenen Richtungen einfließen. Das Universitätsklinikum möchte Sie als neuen Impulsgeber kennen lernen.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in zur Etablierung eines Längsschnittcurriculums Kommunikation (d) (6867)
LernKlinik Leipzig (Skills und Simulationszentrum)

in Vollzeit 40 Std./Woche, befristet (bis 31.12.2024)
TV-L EG 13
Eintrittstermin ist der 01.09.2021

Die Herausforderungen

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig ist stets bestrebt, die Qualität der medizinischen Lehre strukturell und konzeptionell weiter zu entwickeln. Im Rahmen der Qualitätsverbesserung der Lehre soll die Weiterentwicklung des 2016 etablierten interdisziplinären „Längsschnittcurriculum Kommunikation“ in enger Zusammenarbeit mit den Lehrstuhlinhabern, den Lehrverantwortlichen und der LernKlinik Leipzig (Skills und Simulationszentrum der Medizinischen Fakultät) etabliert werden.

Aufgaben:

  • Ausbau und Organisation des bereits etablierten Simulationspersonen (SP) Programms
  • Rekrutierung, Auswahl, Training, Einsatzplanung und Supervision von SPs; Rollenskriptentwicklung für Lehre und Prüfungen
  • Weiterentwicklung von Lehrmaterialien ( u.a. Videodrehbücher, e-Learning)
  • Schulung ärztlicher Dozent*innen und studentischer Tutor*innen der LernKlinik Leipzig
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen (u.a. Evaluation der SP-Einsätze)
  • wissenschaftliche Begleitung in der Ausbildungsforschung

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einem dem Aufgabenspektrum affinen Fach, vorzugsweise aus der Medizin
  • nachgewiesene Erfahrung und fachliche Expertise im Bereich von Simulationspersonenprogrammen
  • (Medizin)didaktische Zusatzqualifikationen wünschenswert
  • hohes Maß an sozialer Kompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit, selbständige, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig gehört mit ihrer über 600jährigen Tradition zu den größten Forschungseinrichtungen der Region Leipzig. Mit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die größte von insgesamt 14 Fakultäten der Universität Leipzig und dient als Ausbildungsstätte für ca. 3.200 Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie der Pharmazie.

Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 27.06.2021 per E-Mail in einer Datei (max. 10 MB) einzureichen an bewerbung-mf@medizin.uni-leipzig.de.


Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt PD Dr. Daisy Rotzoll unter 0341/ 97-15171 bzw. daisy.rotzoll@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.