Fortschritt

Gemeinsam in eine Richtung gehen, heißt auch, dass wir offen sind für neue Impulse, die aus verschiedenen Richtungen einfließen. Das Universitätsklinikum möchte Sie als neuen Impulsgeber kennen lernen.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (d) (6759)
MedVZ gGmbH

MVZ in Vollzeit/Teilzeit möglich, befristet auf 2 Jahre
Vergütung nach Vereinbarung
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Herausforderungen

  • Erstellung von klinisch-genetischen Befunden (überwiegend NGS)
  • Durchführung (wissenschaftlich und koordinativ) daraus resultierender Forschungsfragen (z.B. Beschreibung neuer Krankheitsgene, Case-Reports etc.) in eigener Verantwortung
  • Mitbetreuung von Praktika als auch Doktor- und Masterarbeiten
  • Bereitschaft zur Etablierung eigener Forschungsschwerpunkte und ggf. Habilitation

Ihr Profil

  • erfolgreich Abgeschlossenes Studium einer Naturwissenschaft sowie Promotion
  • Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Lernbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Vorerfahrung in den Bereichen Bioinformatik oder molekulargenetischer Diagnostik (beruflich oder während der Promotion)
  • Motivation zur Weiterbildung zum Fachhumangenetiker/-in

Die MedVZ Medizinisches Versorgungszentrum am Universitätsklinikum Leipzig GmbH ist eine 100%-ige, gemeinnützige Tochter des Universitätsklinikums Leipzig AöR. Unsere Einrichtungen befinden sich auf dem Campus des Universitätsklinikums und im Stadtgebiet Leipzig. Wir bieten unseren Patienten eine ganzheitliche und interdisziplinäre Versorgung aus einer Hand, mit einem umfassenden Leistungsspektrum von der Basisversorgung, über die spezialisierte Diagnostik bis hin zur komplexen Therapie. Dabei arbeiten unsere Fachärzte in engem Austausch mit dem Universitätsklinikum Leipzig. Mit modernster Medizintechnik und qualitativ hochwertiger Medizin behandeln wir jährlich ca. 50.000 Patienten.

Sie können sich bis zum 05.05.2021 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Professor Rami Jamra unter 0341/ 97-23803 bzw. rami.aboujamra@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.