Qualität

Den Rahmen dafür schaffen, dass sich die Patienten auf eine exzellente Krankenversorgung verlassen können, ist eine große Aufgabe. Das Universitätsklinikum möchte Sie dafür als neuen Mitgestalter kennen lernen.

Koordinator/-in des technischen Projektmanagements (d) (6585)
LIFE Management-Cluster/SMITH-Geschäftsstelle

in Vollzeit, befristet (bis 31.12.2021, vorbehaltlich der Mittelverfügbarkeit, Verlängerung ist in Beantragung)
TV-L EG 13
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Zur Koordination des technischen Projektmanagements des SMITH Projektes im Rahmen der Medizininformatik-Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) suchen wir eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für die SMITH-Geschäftsstelle.

Das Projekt SMITH ist ein gemeinsames konsortiales Vorhaben der Universitätsmedizin Leipzig mit bislang insgesamt 19 Partnern aus Wissenschaft und Industrie, davon 10 deutsche Universitätsklinika. Hierbei werden die Strukturen geschaffen, um Daten aus der Routineversorgung für die medizinische Forschung nutzbar zu machen. Die Projektleitung und -koordination liegt an der Universität Leipzig.

Die Herausforderungen

Um das SMITH-Projekt technisch besser koordinieren zu können, wurde ein technisches Projektmanagement eingerichtet, welches seitens der SMITH-Geschäftsstelle koordiniert werden soll. Es erwartet den/die Stelleninhaber/in folgendes Aufgabenspektrum:

  • Überwachung des Projektfortschritts (SCOPE, Prioritäten, etc.)
  • Identifizierung und Kontrolle von Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Arbeitsschritten
  • Prüfung möglicher Konflikte im Bearbeitungsablauf
  • Identifizierung von Problemen bei der Verzögerung von Arbeitsergebnissen
  • Vorbereiten von Entscheidungen für übergeordnete Gremien
  • Dokumentation und Pflege der Arbeitsabläufe (Confluence, Jira)

Ihr Profil

  • abgeschlossenes technisches und/oder naturwissenschaftliches Studium, möglichst mit IT-Schwerpunkt
  • Berufserfahrung im Projektmanagement/Projektkoordination
  • Erfahrungen mit den Tools Jira/Confluence
  • Kenntnisse gängiger Content-Management-Systeme
  • kompetenter Einsatz von MS-Office-Programmen
  • sichere Kommunikationsfähigkeit, Kreativität und strukturierte Arbeitsweise
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Arbeit an öffentlichen Einrichtungen/Hochschulen
  • englische und stilsichere deutsche Sprachkenntnisse

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig gehört mit ihrer über 600jährigen Tradition zu den größten Forschungseinrichtungen der Region Leipzig. Mit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die größte von insgesamt 14 Fakultäten der Universität Leipzig und dient als Ausbildungsstätte für ca. 3.200 Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie der Pharmazie.

Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 31.01.2021 schriftlich einzureichen und an den Bereich Personal der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig, Liebigstraße 27, Haus E, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Dr. Matthias Nüchter unter 0341/ 97-16720 bzw. matthias.nuechter@life.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.