Qualität

Den Rahmen dafür schaffen, dass sich die Patienten auf eine exzellente Krankenversorgung verlassen können, ist eine große Aufgabe. Das Universitätsklinikum möchte Sie dafür als neuen Mitgestalter kennen lernen.

Leiter/-in der Medizinischen Berufsfachschule (d) (6583)
Akademie am Universitätsklinikum Leipzig

in Vollzeit/Teilzeit möglich, befristet auf 24 Monate (mit Möglichkeit der Verlängerung)
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

In der Akademie sind seit dem 1.11.2020 die Medizinische Berufsfachschule und der Bereich Fort- und Weiterbildung am Universitätsklinikum zusammengeführt, um die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung ganzheitlich sicherzustellen. Der Akademieleitung ist die Leitung der Medizinische Berufsfachschule nachgeordnet.

Die Herausforderungen

  • fachliche und organisatorische Leitung der Schule, insbesondere Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Schulablaufs
  • Gestaltung einer zukunfts- und bedarfsorientierten Ausbildung anhand der Unternehmensziele
  • konzeptionelle, interprofessionelle Weiterentwicklung der Berufsfachschule, einschließlich digitaler Lernformate
  • Unterstützung der praktischen Ausbildung am Universitätsklinikum und bei Kooperationspartnern
  • Vertretung der Schule am Universitätsklinikum und gegenüber Dritten sowie Öffentlichkeitsarbeit in Absprache mit der Akademieleitung
  • Personal- und Auszubildendengewinnung
  • Zusammenarbeit mit den Interessensvertretungen der Auszubildenden
  • Lehrtätigkeit, Praxisbegleitung und die Abnahme von Prüfungen

Ihr Profil

  • Begeisterung für die innovative, berufliche Qualifizierung von Menschen im Gesundheitswesen
  • Kompetenzen zur pragmatischen Gestaltung und nachhaltigen Umsetzung von Prozessen, zur Organisation und Sicherstellung des gesamten Schulbetriebs unter Berücksichtigung der gültigen Rechtsgrundlagen
  • Kompetenzen zur Gewährleistung einer strukturierten, konzeptionellen Bildungsarbeit und innovativen Lehrtätigkeit
  • kollegiale Führungsarbeit   
  • Hochschulabschluss in Medizin- oder Pflegepädagogik oder vergleichbar mit berufspädagogischen Zusatzqualifikationen
  • berufspraktische Erfahrungen im Krankenhaus von Vorteil
  • IT-Affinität, insbesondere fortgeschrittene Fertigkeiten in der Anwendung von MS-Office, Datenbankprogrammen sowie Webinarsoftware 

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

Sie können sich bis zum 28.02.2021 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Sandra Kuwatsch unter 0341/ 97-14100 bzw. Sandra.kuwatsch@uniklinik-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.