Qualität

Den Rahmen dafür schaffen, dass sich die Patienten auf eine exzellente Krankenversorgung verlassen können, ist eine große Aufgabe. Das Universitätsklinikum möchte Sie dafür als neuen Mitgestalter kennen lernen.

Beauftragte/-r für Abfall- und Umweltschutz (d) (6435)
Zentrale Einrichtung für Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit

in Vollzeit/Teilzeit möglich, unbefristet
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin ist der 01.12.2020

Die Herausforderungen

  • Organisation der Abfallsammlung, -verwertung und -entsorgung sowie Analyse und Bewertung der Entstehung, Verwertung und Beseitigung von krankenhausspezifischen Abfällen
  • Überwachung der Einhaltung der rechtlichen Vorgaben und Umweltschutzmaßnahmen
  • Beratung zu der Bewirtschaftung, Vermeidung von Abfall sowie zum Umweltschutz
  • Planung und Umsetzung abfallwirtschaftlicher Prozesse und Maßnahmen sowie Umweltschutzmaßnahmen
  • Erstellung von Leistungsbeschreibungen für Dienstleistende unddes jährlichen Berichts zur Abfallentsorgung sowie die Planung der Entsorgungskosten und Rechnungsbearbeitung
  • Aufklärung und Schulung der Mitarbeitenden zu gesundheitlichen Aspekten und Umweltschutz, Unfallgefährdung und -vermeidung sowie Vertretung für das Büro für Umweltschutz der Medizinischen Fakultät

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Nachweis des Fachkundelehrganges für Abfallbeauftragte gemäß § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV
  • absolute Zuverlässigkeit nach § 8 AbfBeauftrV
  • fundierte Kenntnisse im Abfallrecht/- und Technik, Arbeitsschutz, Haftung und Entsorgung sowie in der Funktion als Abfallbeauftragte/-r
  • gute EDV-Kenntnisse
  • selbstständige, strukturierte, verantwortungs- und qualitätsbewusste Arbeitsweise
  • freundlich-verbindliches Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und absolute Zuverlässigkeit nach § 8 AbfBeauftrV

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

Sie können sich bis zum 30.11.2020 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Dipl. Ing. Silke Kappelmeyer unter 0341/ 97-14179 bzw. Silke.Kappelmeyer@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.