Typ Ausbildung

Am Universitätsklinikum Leipzig werden jedes Jahr junge Menschen in verschiedenen medizinischen und nicht-medizinischen Berufen ausgebildet. In seiner Verantwortung als Ausbildungsstätte versteht sich das Universitätsklinikum dabei als Wegbereiter in die Zukunft und legt Wert auf ein hohes Niveau der Ausbildung und eine kompetente Betreuung der Auszubildenden.

Ausbildung Anästhesietechnische/-r Assistent/-in (d) (6112)

in Vollzeit, befristet auf 3 Jahre (sehr gute Übernahmechancen bei guten Leistungen)
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin ist der 01.09.2021

 

Im Mittelpunkt der Aufgabengebiete der Anästhesietechnischen Assistenz (ATA) stehen die Mithilfe bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Maßnahmen der medizinischen Diagnostik und Therapie und die umfassende Betreuung der Patientinnen und Patienten in diesen Arbeitsbereichen. Die Ausbildung zur ATA vermittelt entsprechend dem allgemein anerkannten Stand technischer und medizinischer Erkenntnisse fachliche, personelle, soziale und methodische Kompetenzen für die verantwortliche Mitwirkung in anästhesiologischen Bereichen, der Notfallaufnahme, der Endoskopie, der Zentralen Sterilgutversorgung sowie anderen diagnostischen und therapeutischen Funktionsbereichen.

.

Die Herausforderungen

  • Mitwirkung in anästhesiologischen Bereichen
  • Mithilfe bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Maßnahmen der medizinischen Diagnostik und Therapie
  • Umfassende Betreuung der Patientinnen und Patienten

Ihr Profil

  • mindestens Realschulabschluss mit guten bis sehr guten Noten in Deutsch und in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • möglichst vollendetes 17. Lebensjahr (aufgrund der Tätigkeit im OP-Saal) 

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

Sie können sich bis zum 31.03.2021 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Regina Drieschner unter 0341/ 97-14155 bzw. regina.drieschner@uniklinik-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.