Fortschritt

Gemeinsam in eine Richtung gehen, heißt auch, dass wir offen sind für neue Impulse, die aus verschiedenen Richtungen einfließen. Das Universitätsklinikum möchte Sie als neuen Impulsgeber kennen lernen.

Pharmazeutisch-technische/-r Assistent/-in (d) (6134)
Apotheke

in Vollzeit/Teilzeit möglich, befristet (bis 31.07.2022)
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin: sofort

Die Herausforderungen

  • rezepturmäßige und defekturmäßige, EDV-unterstützte Herstellung von applikationsfertigen, z. T. patientenorientierten Zubereitungen im Herstellungsbereich der Apotheke (inkl. Zytostatika) und klinischen Prüfpräparaten
  • Auskünfte/Organisation Arzneimittelversorgung inklusive Ausgabe von BTM und Führung der BTM-Dokumentation
  • analytische Kontrollen der Ausgangsmaterialien (Ausgangstoffe und Primärpackmittel) und chargenweise hergestellter Arzneimittel, Mikrobiologisches Monitoring der Produktionsräume und Mitarbeiter inklusive Dokumentation der Kontrollen
  • im Rahmen des Sonnabend-Dienstes Abgabe von Arzneimitteln und BTM, Herstellung von Zytostatika und aseptischen Zubereitungen, Teilnahme am Bereitschaftsdienst

 

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Pharmazeutisch-technische/-r Assistent/-in
  • Erfahrung im Krankenhaus oder in der Industrie sind von Vorteil
  • hohe fachliche und soziale Kompetenz
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Bereitschaft zu eigenverantwortlicher, selbstständiger Arbeit
  • gute EDV-Kenntnisse

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

Sie können sich bis zum 12.08.2020 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Dr. Yvonne Remane unter 0341/ 97-18900 bzw. Yvonne.Remane@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.