Fortschritt

Gemeinsam in eine Richtung gehen, heißt auch, dass wir offen sind für neue Impulse, die aus verschiedenen Richtungen einfließen. Das Universitätsklinikum möchte Sie als neuen Impulsgeber kennen lernen.

Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in (d) (5679)
Medizinische Klinik I – Hämatologie und Zelltherapie

in Vollzeit, befristet (bis 30.11.2021 mit Möglichkeit der Verlängerung, Drittmittel)
TV-L EG 13
Eintrittstermin ist der 01.12.2019

Die Herausforderungen

Recent studies have revealed a strong connection between the emergence of mutated blood cell clones (clonal hematopoiesis of indeterminate potential) and the development of heart disease in the elderly. The Department of Hematology and Cell Therapy is now working in close collaboration with the Heart Centre Leipzig, the Institute for Laboratory Medicine, the Core Unit DNA Technologies and the Institute of Medical Informatics, Statistics and Epidemiology to investigate the nature of this relationship in detail, focusing on the role of inflammation (Project MF-Heart). This consortium is looking for a post-doctoral scientist who will be closely involved in:

  • the development of 3D cell culture models
  • next generation sequencing analysis of patient samples to identify and characterize clonal hematopoiesis
  • project management and coordination

This position is available for a period of 2 years in the first instance with the potential for extension.

Ihr Profil

The successful candidate will be highly motivated, with

  • a doctoral degree (PhD or MD)
  • a strong record of research in cell and molecular biology
  • good team-, communication- and organizational skills
  • proficiency in spoken and written English
  • the ability to secure independent research funding

Applications should include a cover letter including a brief description of previous research experience and your motivation for applying to this position; your curriculum vitae with a list of publications and funding; a certified copy of your doctoral certificate and the contact details of two referees.

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig gehört mit ihrer über 600jährigen Tradition zu den größten Forschungseinrichtungen der Region Leipzig. Mit über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die größte von insgesamt 14 Fakultäten der Universität Leipzig und dient als Ausbildungsstätte für ca. 3.200 Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie der Pharmazie.

Alle Bewerbungen sind unter Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 21.11.2019 schriftlich einzureichen und an den Bereich 4 – Personal und Recht, Liebigstraße 18, Haus B, 04103 Leipzig, zu richten. Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden, sondern ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt PD Michael Cross unter 0341/ 97-13031 bzw. crossm@medizin.uni-leipzig.de.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.