Typ Ausbildung

Am Universitätsklinikum Leipzig werden jedes Jahr junge Menschen in verschiedenen medizinischen und nicht-medizinischen Berufen ausgebildet. In seiner Verantwortung als Ausbildungsstätte versteht sich das Universitätsklinikum dabei als Wegbereiter in die Zukunft und legt Wert auf ein hohes Niveau der Ausbildung und eine kompetente Betreuung der Auszubildenden.

Ausbildung Orthoptist/-in (d) (5489)

in Vollzeit, befristet auf 3 Jahre
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin ist der 01.09.2020

 

Die Aufgabe von Orthoptisten/-innen ist die Vorsorge (Prävention), Diagnose und Therapie von Störungen des ein- und beidäugigen Sehens, bspw. Schielerkrankungen, Sehschwächen oder Augenbewegungsstörungen. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die Rehabilitation von Sehbehinderten und Patienten mit Sehstörungen nach angeborenen oder erworbenen Hirnschädigungen. Dabei werden Patienten aller Altersgruppen untersucht und behandelt.

Die Herausforderungen

  • Vorsorge (Prävention), Diagnose und Therapie von Störungen des ein- und beidäugigen Sehens
  • Rehabilitation von Sehbehinderten und Patienten mit Sehstörungen
  • Untersuchung und Behandlung von Patienten aller Altersgruppen

Ihr Profil

  • mindestens Realschulabschluss mit guten bis sehr guten Noten in Deutsch und in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Interesse an medizinischen und physikalischen Themen
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Gewissenhaftigkeit

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

Sie können sich bis zum 31.03.2020 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Frau Ines Teichelmann unter 0341/ 97-25105 bzw. ines.teichelmann@uniklinik-leipzig.de.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.