Pflege

Das Wohl unserer Patienten steht im Mittelpunkt. Wir schaffen eine fürsorgliche und respektvolle Umgebung für Patienten und deren Angehörige, um Krankheiten zu heilen, Beschwerden zu lindern und ihrer Entstehung vorzubeugen. Unsere Patienten sollen die bestmögliche Behandlungsqualität bei maximaler Sicherheit erfahren. Das Universitätsklinikum Leipzig möchte Sie für diese Aufgabe gewinnen.

Stationsleiter/-in (d)* (5544)
Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

in Vollzeit/Teilzeit möglich, unbefristet
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin ist der 01.03.2020

Die Herausforderungen

  • Personalorganisation zur sach- und fachgerechten pflegerischen Versorgung
  • Organisation der Pflege in Bezug auf Therapie und Diagnostik
  • zweckmäßige und ökonomische Personaleinsatzplanung (Erstellung von Dienst- und Urlaubsplänen)
  • berufsgruppenübergreifende Koordinierung der Arbeitsabläufe
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Pflegedokumentation
  • Führung des Pflegebereiches unter qualitativen und wirtschaftlichen Prämissen

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits-und Krankenpfleger/-in
  • abgeschlossene Weiterbildung "Leitungsaufgaben im Gesundheitseinrichtungen" nach DKG bzw. Säch. GfBWbV
  • wünschenswert: abgeschlossenes Studium Gesundheits- und Pflegemanagement  oder  ein vergleichbares Studium
  • hoher fachliche, persönliche und soziale Kompetenz
  • Motivation und Kommunikationsfähigkeit

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

Sie können sich bis zum 30.11.2019 auf diese Stelle online-bewerben.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Regina Kossowsky unter 0341/ 97-21682 bzw. Regina.Kossowsky@uniklinik-leipzig.de.

* Diese Stellenausschreibung ist Teil der internen Aktion Mitarbeiter werben Mitarbeiter.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.