Qualität

Den Rahmen dafür schaffen, dass sich die Patienten auf eine exzellente Krankenversorgung verlassen können, ist eine große Aufgabe. Das Universitätsklinikum möchte Sie dafür als neuen Mitgestalter kennen lernen.

Abteilungsleiter/-in Veranstaltungstechnik (d) (5012)
Zentrales Veranstaltungsmanagement

in Vollzeit, befristet auf 12 Monate (mit Möglichkeit der Verlängerung)
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin: sofort

Die Herausforderungen

  • Teamleitung inkl. fachlicher und organisatorischer Personalführung sowie -disposition von fünf Mitarbeiter/-innen
  • Verantwortlich für die technische Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen und Kongressen im medizinisch-wissenschaftlichen Kontext

Dies umfasst u.a. folgende Tätigkeiten:

- zentrale/-r Ansprechpartner/-in mit Beratungsfunktion für Projektleiter/-innen

- Bewertung der Machbarkeit von Veranstaltungen hinsichtlich gesetzlicher und fachlicher Kriterien

- Gewährleistung eines reibungslosen Veranstaltungsbetriebes unter qualitativen, sicherheitstechnischen und wirtschaftlichen Aspekten

- eigenverantwortliche Planung, Koordination und Umsetzung des Auf- und Abbaus von Veranstaltungen sowie Steuerung aller beteiligten Dienstleister und Gewerke

  • strategische Weiterentwicklung der Abteilung (bspw. Sicherheitskonzepte, Raum- und Ressourcenmanagementtools)
  • Verantwortlich für die Modernisierung, Wartung und Instandhaltung der hauseigenen Medien- und Veranstaltungstechnik sowie Qualitätskontrolle, Prozessdokumentation und -verbesserung

Ihr Profil

  • erfolgreich geprüfter Meister oder Fachwirt (m/w/d) der Veranstaltungstechnik mit einschlägiger Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Teamführung erforderlich
  • versiert im Umgang mit Regularien des Veranstaltungsbetriebs (VStättV) sowie Verständnis für die technische Umsetzbarkeit
  • professioneller Umgang mit PC- und Netzwerktechnik sowie PC-Standardanwendungen wird vorausgesetzt, ebenso wie Kenntnisse der einschlägigen Lösungen für Aufmaßplanungen
  • analytische und konzeptionelle Kompetenz
  • Eigeninitiative, Konfliktfähigkeit, Kommunikationsstärke sowie strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Flexibilität bei den Einsatzzeiten (auch an Wochenenden)

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

Sie können sich bis zum 06.01.2019 auf diese Stelle online-bewerben. Bitte geben Sie Ihre Gehaltsvorstellung an.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Julia Kipry unter 0341/ 97-14192 bzw. veranstaltungsmanagement@uniklinik-leipzig.de.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.