Fortschritt

Gemeinsam in eine Richtung gehen, heißt auch, dass wir offen sind für neue Impulse, die aus verschiedenen Richtungen einfließen. Das Universitätsklinikum möchte Sie als neuen Impulsgeber kennen lernen.

Technische/-r Assistent/-in (d) (4998)
Universitäres Krebszentrum Leipzig (UCCL)

in Vollzeit/Teilzeit möglich, befristet auf 2 Jahre
Haustarifvertrag des UKL
Eintrittstermin ist der 01.01.2019

 

Wir stellen uns im Universitären Krebszentrum Leipzig der Herausforderung, die Behandlung von Tumorerkrankungen jeder Art zu verbessern. Deshalb arbeiten alle Krebs-Experten des Universitätsklinikums im UCCL zusammen, denn wir wissen, dass wir gemeinsam gegen Krebs viel erreichen können.

Die Herausforderungen

  • Mitarbeit in der Entwicklung neuer Therapieansätze in der Tumorforschung.
  • Wahrnehmung organisatorischer Aufgaben im Labor.
  • Kultivierung von Zellen in der Zellkultur und Anlegung sowie Kultivierung von Tumorschnittkulturen
  • Anwendung unterschiedlicher Methoden (z.B. PCR, Array-Techniken, Immunhistochemie) zur Analyse von Tumorgewebeproben inklusive der Dokumentation und Auswertung der Versuchsergebnisse
  • Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Analysemethoden
  • Unterstützung von Doktoranden/-innen im Erlernen von im Labor etablierten Arbeitstechniken

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Pharmazeutisch-technische/-r Assistent/-in
  • Erfahrung mit gängigen molekularbiologischen Arbeitstechniken (z.B. ELISA, Western-Blot, Nukleinsäurextraktion, quant. RT-PCR, NGS, Durchflusszytometrie, Klonierung, Transfektion)
  • praktische Erfahrung im Umgang mit humanen und murinen Zellkulturen (Primärkulturen, etablierte Linien). Möglichst Erfahrungen in der Anfertigung und der Kultivierung von Dünnschicht Schnittkulturen aus Tumorgewebe. Erfahrung im Anfertigen von Paraffin- und Gefrierschnitten, immunhistochemische Färbungen (Immunfluoreszenz)
  • selbständige, präzise Arbeitsweise sowie starke Teamorientierung
  • Interesse an der Entwicklung und Optimierung neuer Methoden
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Office zur Datenauswertung und Dokumentation)
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir stehen als öffentlicher Arbeitgeber im Herzen von Leipzig für eine Unternehmenskultur, in der das Miteinander für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten großgeschrieben wird. Als Maximalversorger mit 27 Kliniken und ca. 4.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen überzeugen wir durch wegweisende fachliche Spezialisierung sowie modernste bauliche und technische Infrastruktur.

Sie können sich bis zum 19.12.2018 auf diese Stelle online-bewerben.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre im Rahmen der Bewerbung bereitgestellten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bewerbung verarbeitet werden. Die Informationen zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten für Bewerber finden Sie hier.

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt Nadine Orthofer unter 0341/ 97-12560 bzw. Direktion.uccl@medizin.uni-leipzig.de.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung entsprechende Nachweise bei.

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen.